KETTENSÄGEN­FÜHRERSCHEIN

 

Heutzutage greifen immer mehr Kaminbesitzer selbst zur Säge und sorgen so für den eigenen Brennholzvorrat. Seit Januar 2013 ist allerdings das Sägen von Holz für den „Hausgebrauch“ außerhalb des eigenen Privatgeländes nur dann gestattet, wenn man im Besitz eines Kettensägenscheins ist.

In Kooperation mit anerkannten Forstbetrieben bietet dir hagebaumarkt München einen eintägigen Kettensägenkurs für Arbeiten am liegenden Holz an. Mit enthalten sind viele Tipps & Tricks für den Umgang mit Holz und Säge.

Jeder Teilnehmer erhält einen 10 € Einkaufsgutschein für einen Einkauf in einem unserer hagebaumärkte!

Alles auf einen Blick

 Kursinhalt

 

✔ Sägen am liegenden Holz sowie Holz in Spannung

Grundkenntnisse Theorie & Praxis, Aufbau & Funktion der Kettensäge, Betriebsstoffe, Pflege & Wartung, Handhabung, Schutzausrüstung, Vorschriften

Beurteilung von Spannungen im Holz & sichere Schnitt-Techniken

Termine 2024


Termine 2024 folgen.

Kursdauer: 1 Tag jeweils 09:00 - 18:00 Uhr
Kursgröße: max. 10 Teilnehmer
Teilnahmegebühr: 99 €
 

Teilnahmevoraussetzungen

 

Teilnahmeberechtigt ist jeder Erwachsene ab 18 Jahren. Notwendig ist das Tragen einer vollständigen und funktionstüchtigen Schutzausrüstung.

 Die komplette Schutzausrüstung stellen wir kostenlos zur Verfügung

 Eine Benzin- sowie Akkukettensäge stellen wir kostenlos zur Verfügung

 Natürlich kann auch eine eigene Kettensäge und Ausrüstung mitgebracht werden


Solltest du am Kurstag verhindert sein, ist eine Erstattung der Teilnahmegebühr leider nicht möglich. Die Teilnahme ist aber übertragbar.

Häufig gestellte Fragen

Wo kann ich einen Kettensägenschein machen?

In den teilnehmenden hagebaumärkten in und um München kannst du an unserem Kettensägenkurs teilnehmen und erhältst nach erfolgreicher Teilnahme einen Kettensägenführerschein für Arbeiten am liegenden Holz (KWF Modul A1).
Alle teilnehmenden Märkte und Termine findest du hier.

Wieviel kostet ein Kettensägenschein?

Der hagebaumarkt Kettensägenkurs kostet 99 € Teilnahmegebühr
Jeder Teilnehmer erhält einen Einkaufsgutschein über 10 € für unsere hagebaumärkte in und um München!

Wie lange dauert es einen Kettensägenschein zu machen?

Unser Motorsägenschein zum Arbeiten am liegenden Holz dauert 1 Tag von 09:00 bis 18:00 Uhr.

Was darf man mit dem Kettensägenführerschein?

Wenn du die Kettensäge ausschließlich privat nutzen möchtest, ist unser hagebaumarkt Kettensägenschein (KWF Modul A1) genau das Richtige. Dieser befähigt dich dazu, liegendes Holz zu sägen (normalerweise auch in kommunalen und Staatsforsten).

Was braucht man für einen Kettensägenschein?

Teilnahmeberechtigt für unseren Motorsägenkurs ist jeder Erwachsene ab 18 Jahren. Für die Teilnahme benötigst du eine vollständige und funktionstüchtige Schutzausrüstung und Motorsäge. Diese stellen wir dir natürlich! Du hast aber auch die Möglichkeit deine eigene Schnittschutzausrüstung und Motorsäge mitzubringen. Normale Sicherheitsschuhe S3 reichen nicht!

Wird zeitnah nach dem Kurs auch einen Aufbaukurs angeboten?

Normalerweise ja. Bitte sprich nach dem Kurs mit dem Kursleiter persönlich bzgl. möglichen Terminen zum Erwerb des Aufbaumoduls (DGUV Modul A).

Entspricht der Kettensägenführerschein den Anforderungen der DGUV Modul A?

Nein, unser Kettensägenführerschein entspricht dem KWF Modul A1 (Schneiden von liegenden Holz) - nicht für Fällungen oder gewerblichen Gebrauch.
 

Kann das geschnittene Holz mitgenommen werden?

Nein.

Was sollltest du zum Kurs mitbringen?

Du musst zum Kurs nichts mitbringen. Wir stellen die komplette Schutzausrüstung und die Motorsäge. Du kannst aber auch deine eigene Schutzausrüstung inkl. Motorsäge mitbringen. Zettel und Stift sind hilfreich, wenn du dir Notizen machen willst.